Logo
  • FAQ
  • NEWS
  • Anmelden

Brotkrumen-Navigation

Symbol Kurs

Mal juckt der Pelz, mal rumpelt der Bauch: Fallbeispiele zu Futtermittelallergien und -unverträglichkeiten

Online-Seminar für Tierärzte/-innen am 07. Dezember 2022 um 19.00 Uhr

Reiter

Mal juckt der Pelz, mal rumpelt der Bauch: Fallbeispiele zu Futtermittelallergien und -unverträglichkeiten
Live-Online-Seminar für Tierärzte/-innen am 07. Dezember 2022 um 19.00 Uhr
 
Foto: cunaplus – stock.adobe.com
Warum Sie dabei sein sollten:
Futtermittelallergien und -unverträglichkeiten können nicht nur für den Hundebesitzer, sondern auch für den Tierarzt ein frustrierendes Thema sein. Die klinischen Symptome variieren und sind nicht immer eindeutig: Juckreiz, Hautläsionen, entzündete Ohren, Durchfall – all diese klinischen Anzeichen können auf eine Allergie oder eine futtermittelbedingte Unverträglichkeit hindeuten.
Aber worin besteht eigentlich der Unterschied beider Problematiken? Wie ist die richtige Diagnose zu stellen und welche Symptome sind wichtige Hinweisgeber?
 
Anhand von Fallbeispielen erläutert Anne Mößeler-Witte, was bei diesen Problempatienten nach dem aktuellen Stand der Wissenschaft zu beachten und wie die Diagnostik und Diätetik bei Futtermittelallergien und -unverträglichkeiten zu gestalten ist. Des Weiteren gibt unsere Referentin wertvolle Tipps und Hinweise für Empfehlungen, die Sie an Ihre Patientenbesitzer weitergeben können.
 
Haben Sie Lust auf ein spannendes Online-Seminar zu den wichtigsten Fragen rund um die Diätetik, Diagnostik und Therapie von Allergien und Futtermittelunverträglichkeiten? Dann seien Sie kostenlos am Online-Live-Termin dabei!
 
Gerne können Sie vorab jederzeit Ihre inhaltlichen Fragen per E-Mail an ­strangalies@schluetersche.de senden, wir greifen diese dann im Live-Termin auf und diskutieren darüber! Selbstverständlich haben Sie auch im Chat die Möglichkeit, Ihre Fragen live zu stellen.
Wenn Sie mindestens 70 Prozent der ATF-Fragen im Anschluss an das Online-Seminar richtig beantworten, werden Ihnen 2 ATF-Stunden anerkannt. Die Fortbildung können Sie einmalig wiederholen. Die Teilnahme an dem ATF-Test ist bis 7. Dezember 2023 möglich.
In diesem Seminar enthalten: 
  1. Online-Seminar
  2. Downloadmaterial
  3. Wissenstest
Technische Voraussetzungen
Für die Teilnahme am Live-Seminar benötigen Sie ein Endgerät (PC/Laptop), eine schnelle und stabile Internetverbindung, Lautsprecher oder Kopfhörer. Das Live-Seminar startet über Ihren Browser oder besser über den Zoom Desktop-Client.

Das Live-Seminar wird mit Zoom durchgeführt. Damit Sie an den Umfragen innerhalb des Live-Seminars teilnehmen können, empfehlen wir Ihnen den Zoom Desktop-Client. Bitte installieren Sie diesen vorab über diesen Link: Zoom Desktop-Client

Falls Sie mit einem mobilen Gerät (einem Handy oder Tablet) teilnehmen, benötigen Sie für Ihr Endgerät eine kompatible App. Diese können Sie in den jeweiligen Stores herunterladen:
 - Zoom-Download  für iOS im App-Store iOS
 - Zoom-Download für Android im Google Play-Store Google
Anerkennung
 
2 ATF-Stunden
Foto: Privat
Referentin
PD Dr. Anne Mößeler-Witte
Fachtierärztin für Tierernährung und Diätetik, DECVCN (European College of Veterinary and Comparative Nutrition)
Foto: ps-art.de
Moderatorin
Jennifer Strangalies
Angestellte Tierärztin –
Projektmanagerin im
Bereich Tiergesundheit
der Schlüterschen
Fachmedien GmbH
Preisinformationen
Die Teilnahmegebühr beträgt 0,00 Euro (inkl. MwSt.)
Dank der freundlichen Unterstützung der Firma Purina beträgt die Teilnahmegebühr am Online-Live-Termin 0,00 Euro. Angemeldete Teilnehmer haben 12 Monate lang kostenfreien Zugang zur Aufzeichnung und können während dieser Zeit den ATF-Test absolvieren.

Kalender (Block)

KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
28
29
30
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
1