Logo
  • FAQ
  • NEWS
  • Anmelden

Brotkrumen-Navigation

Symbol Kurs

Diöstrus-bedingter Diabetes mellitus bei der Hündin – eine Übersicht

Hoffrogge S, Eichberger JA , Neiger R: Kleintierprax 66 (11): 664–675 DOI 10.2377/0023-2076-66-664

Reiter

Diöstrus-bedingter Diabetes mellitus bei der Hündin – eine Übersicht
Diestrus-dependent diabetes mellitus of the bitch – an overview
Hoffrogge S, Eichberger JA, Neiger R: Kleintierprax 66 (11): 664–675
DOI 10.2377/0023-2076-66-664
Foto: springtime78 - stock.adobe.com
Zusammenfassung
Eine bei Hunden eher selten diagnostizierte Form des Diabetes mellitus ist die Diöstrus-bedingte Insulinresistenz. Dabei verursacht die Progesteronerhöhung in der Lutealphase des Reproduktionszyklus der Hündin eine diabetogene Stoffwechsellage mit Insulinresistenz, welche durch die anti-insuline Wirkung des Progesteron-gesteuerten Somatotropin-Anstiegs noch verstärkt wird. Hündinnen mit einem Diöstrus-bedingten Diabetes mellitus können klinisch asymptomatisch sein, haben aber ein erhöhtes Risiko, durch Glukotoxizität aufgrund der chronischen Hyperglyk­ämie einen permanenten Diabetes mellitus zu entwickeln und sollten daher umgehend therapiert werden. Die Therapie der Wahl mit der höchsten Remissionsrate ist die Beseitigung der Progesteronquelle durch Ovariektomie/Ovariohysterektomie.
Schlüsselwörter
Progesteron, Insulinresistenz, Ovariohysterektomie, Lutealphase, Hund
Summary
Insulin resistance due to diestrus is a rarely diagnosed type of diabetes mellitus. The increase in progesterone in the luteal phase of the bitch’s reproductive cycle causes a diabetogenic metabolism with insulin resistance, which is additionally increased by the anti-insulin effect of the progesterone-controlled increase in somatotropin. Females with diestrus-dependent diabetes mellitus may be clinically asymptomatic but have an increased risk of developing permanent diabetes mellitus due to chronic hyperglycemia because of glucotoxicity and should be treated immediately. The treatment of choice with the highest remission rate is the removal of the source of progesterone by ovariectomy/ovariohysterectomy.
Keywords
progesterone, insulin resistance, ovariohysterectomy, luteal phase, dog
In diesem Kurs enthalten:
1: Artikel zur Fortbildung 
2: Wissenstest zur ATF-Zertifizierung
Anerkennung
1 ATF-Stunde
Foto: VZDM (Vet Zentrum Düsseldorf Mitte)
Autorin
Stefanie Hoffrogge
Internistin im Vet Zentrum Düsseldorf Mitte, Evidensia Tierkliniken- und Praxen Nordrhein GmbH
Preisinformationen
Die ATF-anerkannte interaktive Fortbildung können Sie bequem online erwerben.
Abonnenten der Kleintierpraxis bestellen kostenfrei (maximal ein Teilnehmer pro Abonnement)!
Sonderregelung für Praxen:
Innerhalb einer Praxis können maximal zwei Teilnehmer pro Abonnement die Fortbildungen kostenfrei nutzen (1 Inhaber und 1 Assistent oder 2 Inhaber nehmen teil). Hierzu muss sich jeder Teilnehmer einzeln registrieren, einloggen sowie die Bestellung durchführen.
Nicht möglich ist die Teilnahme von einer zweiten Person, die außerhalb der Praxis tätig ist.
  • Die Fortbildung können Sie einmalig wiederholen.
  • Die Teilnahme ist innerhalb eines Jahres ab Publikationsdatum, in diesem Fall bis zum 15. November 2022, möglich.
  • Der Fachbeitrag steht Ihnen dann als PDF-Datei zur Verfügung.
  • Die Beantwortung der Fragen erfolgt direkt online über unser Fragebogenmodul.
  • Wenn Sie mindestens 70 Prozent der Fragen richtig beantworten, wird Ihnen diese Fortbildung mit 1 ATF-Stunde anerkannt.
Normalpreis  24,90 €
(inkl. MwSt)

Für Abonnenten
der Kleintierpraxis kostenfrei

Bitte beachten Sie, dass Sie Ihre Abonummer in Ihrem Profil hinterlegen müssen!

Kalender (Block)

KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
1
2
3