Logo
  • FAQ
  • NEWS
  • Anmelden

Brotkrumen-Navigation

Symbol Kurs

Manuelle Lymphdrainage und Kompressionstherapie in Anwendung zur posttraumatischen und postoperativen Ödembehandlung bei drei Hunden

Harms O, Holst A, Mandel C, Fehr M: Kleintierprax 64 (12): 698–709 DOI 10.2377/0023-2076-64-698

Reiter

Manuelle Lymphdrainage und Kompressionstherapie in Anwendung zur posttraumatischen und postoperativen Ödembehandlung bei drei Hunden
Manual lymphaticdrainage and compression therapy for post-traumatic and post-operative oedema treatment in three dogs
Harms O, Holst A, Mandel C, Fehr M: Kleintierprax 64 (12): 698–709
DOI 10.2377/0023-2076-64-698
Foto: Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover
Zusammenfassung
Ödeme, die als postoperative oder posttraumatische Komplikation entstehen, können nur mäßig durch eine Medikamentengabe beeinfl usst werden. Ödeme führen nicht nur zu unangenehmen Spannungszuständen, sondern induzieren auch eine Mangelversorgung des Gewebes. Als „komplexe physikalische Entstauungstherapie“ (KPE) wird die manuelle Lymphdrainage, verbunden mit einem Kompressionswickel, einer Bewegungstherapie sowie einer Haut- und Hufpfl ege, bereits erfolgreich in der Ödemtherapie bei Pferden eingesetzt.
Die KPE kann auch bei Kleintieren erfolgreich angewendet werden. Im Rahmen dieses Artikels werden drei Fallbeispiele vorgestellt, in denen Hunde postoperativ bzw. posttraumatisch unter einem hochgradigen Gliedmaßenödem litten. Bei den Patienten erfolgte eine Kombinationstherapie aus manueller Lymphdrainage und einem modifi zierten Kompressionsverband nach MANDEL, der bislang lediglich in der Klinik für Kleintiere der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover angewandt wird. Dazu wird lokal ein Kompressionsverband mit einem die gesamte Gliedmaße des Tieres einbeziehenden Verband kombiniert. Das entsprechende Ödemgebiet wurde bei den Tieren regelmäßig mittels Maßband vermessen und dokumentiert. In allen drei Fällen konnte eine zeitnahe Ödemreduzierung erreicht werden.
Schlüsselwörter
Manuelle Lymphdrainage, Kompressionswickel, Ödeme, komplexe physikalische Entstauungstherapie (KPE)
Summary
Oedema that arises as either a post-operative or post-traumatic complication is diffi cult to treat using medication. Oedema not only causes unpleasant tension in the aff ected tissues, but also causes an inadequate oxygen and nutrient supply to them. Complex physical decongestive (CDP) therapy consisting of manual lymph drainage (MLD) in combination with compression bandages, exercise therapy, skin care and hoof care has been successfully used in the treatment of oedema in horses. It was therefore assumed that CDP might also be used successfully in small animals. This article presents three cases of severe post-operative or post-traumatic oedema aff ecting the limbs. The aff ected dogs were treated with a combination of MLD and a modifi ed compression bandage according to MANDEL; modifi ed because the dog’s whole limb was completely integrated into the dressing. The area of oedema was regularly measured and documented by means of a standard tape measure. A rapid resolution of the oedema could be achieved in all three cases.
Keywords
Manual lymphatic drainage, compression wrap, oedema, complex physical decongestive therapy (CDP)
Anerkennung
1 ATF-Stunde
Foto: Mikael Grunwaldt
Autor
Dr.med.vet Oliver Harms
 
Fachtierarzt für Kleintiere und Chirurgie
Diplomate American College of Veterinary Sports Medicine and Rehabilitation
Certified Canine Rehabilitation Therapist
Preisinformationen
Die ATF-anerkannte interaktive Fortbildung können Sie bequem online erwerben.
Abonnenten der Kleintierpraxis bestellen kostenfrei (maximal ein Teilnehmer pro Abonnement)!
Sonderregelung für Praxen:
Innerhalb einer Praxis können maximal zwei Teilnehmer pro Abonnement die Fortbildungen kostenfrei nutzen (1 Inhaber und 1 Assistent oder 2 Inhaber nehmen teil). Hierzu muss sich jeder Teilnehmer einzeln registrieren, einloggen sowie die Bestellung durchführen.
Nicht möglich ist die Teilnahme von einer zweiten Person, die außerhalb der Praxis tätig ist.
  • Die Fortbildung können Sie einmalig wiederholen.
  • Die Teilnahme ist innerhalb eines Jahres ab Publikationsdatum, in diesem Fall bis zum 16. Dezember 2020, möglich.
  • Der Fachbeitrag steht Ihnen dann als PDF-Datei zur Verfügung.
  • Die Beantwortung der Fragen erfolgt direkt online über unser Fragebogenmodul.
  • Wenn Sie mindestens 70 Prozent der Fragen richtig beantworten, wird Ihnen diese Fortbildung mit 1 ATF-Stunde anerkannt.
Normalpreis  24,90 €
(inkl. MwSt)

Für Abonnenten
der Kleintierpraxis kostenfrei

Bitte beachten Sie, dass Sie Ihre Abonummer in Ihrem Profil hinterlegen müssen!

Kalender (Block)

KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
27
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6